Besuchen Sie uns auf http://www.iris-ripsam.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
30.05.2017, 12:00 Uhr
Parlamentarisches Weinforum 2017
Region Saale-Unstrut

Zum Thema „Kulturgut Saale-Unstrut Weine“, fand am 30. Mai das jährliche Parlamentarische Weinforum in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt statt. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber und Hausherrn, Staatssekretär Dr. Schneider, gestaltete sich der Abend als unterhaltsame und interessante Veranstaltung über die bisweilen eher unbekannte Weinbauregion Saale-Unstrut, die die nördlichste Weinbauregion Deutschlands darstellt.

Die Vorstellungen der einzelnen Winzer, dazu zählten die Weingüter Zahn, Herzer, Beyer, die Weinmanufaktur Alte Zuckerfabrik, die Winzervereinigung Freyburg, Weinhof Winter, das Landesweingut Kloster Pforta und das Weingut Born, sowie einige Anekdoten der Gebietsweinkönigin aus Saale-Unstrut, Jenny Meinhardt, lockerten die einzelnen Weinrunden informativ auf.

Iris Ripsam stieß beim Parlamentarischen Weinforum u.a. mit Eberhard Gienger MdB (r.) an.

Auch für ausführliche Gespräche im Sinne des Weinbaus und der Vielfältigkeit deutscher Weinbaugebiete im Sinne des Kulturguts Wein fand sich ausreichend Zeit. Auch erhielten die Gäste interessante Informationen über die Züchtung von resistenten Rebsorten, den Wein und die Weingüter selber. Natürlich kam auch der Genussfaktor nicht zu kurz, sodass Iris Ripsam am Ende augenzwinkernd resümierte: „Der Wein aus Saale-Unstrut hat mich auch absolut positiv überrascht! – Der aus Baden-Württemberg bleibt aber der beste.“

Die Weinhoheiten von Saale-Unstrut mit Iris Ripsam und Kordula Kovac (3.v.r.), weinbaupolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagfraktion.

Das Parlamentarische Weinforum ist ein fraktionsübergreifender Zusammenschluss von weinbaupolitischen Sprechern des Deutschen Bundestages. Zurzeit setzt sich das Weinforum aus den vier Abgeordneten Kordula Kovac (CDU), Roland Claus (Linke), Gustav Herzog (SPD) und Markus Tressel (Grüne) zusammen. Peter Bleser (CDU) unterstützt als Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Parlamentarische Weinforum.

Ziel des Weinforums ist es, Bekanntheitsgrad und Vorzüge des deutschen Weins im Bundestag, in den Ministerien, in den Botschaften und im allgemeinen parlamentarischen Umfeld erheblich zu erhöhen.

Bilderserie