Besuchen Sie uns auf http://www.iris-ripsam.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
31.05.2017, 12:00 Uhr
Iris Ripsam beim Rat für Nachhaltige Entwicklung
"2030-Nachhaltigkeitsagenda umsetzen: In, durch und mit Deutschland" 

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) lud Iris Ripsam MdB am 31. Mai 2017 zur Veranstaltung "2030-Nachhaltigkeitsagenda umsetzen: In, durch und mit Deutschland" ins Paul-Löbe-Haus als besonderen Gast ein.

Die Veranstaltung lief ganz nach dem Motto: #tatenfuermorgen: Teilnehmer zeigen mit Würfeln, Unterschriftentafel und Postkarten ihren Einsatz zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele.

Vorgestellt wurden Themenfelder der Nachhaltigkeit, welche zum globalen Standard geworden sind.

Iris Ripsam wirkte bei der Entwicklung auf politischer Ebene mit und kommentierte die Veranstaltung als gelungen: „Ohne Nachhaltigkeit gibt es auch keine Zukunft.“

Gemeinsam mit dem ehemaligen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart Prof. Dr. Wolfgang Schuster diskutierte sie die Umsetzungsmöglichkeiten  in allen Lebensbereichen, in der Arbeitswelt sowie in unserem Konsum- oder Wohngewohnheiten.

In der Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie bekennt sich die Bundesregierung zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen, den Sustainable Development Goals (SDG). Die Umsetzung soll in, durch und mit Deutschland erfolgen. Dies erfordert gute Ideen und Aktionen sowie ein umfassendes politisches Engagement auf allen Ebenen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung (PBnE) wollen deshalb gemeinsam einen Beitrag leisten.

Foto: Iris Ripsam zeigt mit Prof. Dr. Wolfgang Schuster auf, welchen Schwerpunkt sie bei der Nachhaltigkeit setzt: Gesundheit und Wohlergehen. ( Foto: Bettina Ausserhofer © RNE ) 

Bilderserie